Militär, Notfälle

Buenos Aires - Die Besatzung eines seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Bootes hat offenbar versucht, Verbindung zu Marinestützpunkten aufzunehmen.

19.11.2017 - 12:58:06

Verschollenes argentinisches U-Boot: Hoffnungssignale. «Wir haben sieben Signale von Anrufen mit einem Satellitentelefon empfangen, die vom U-Boot San Juan kommen könnten», teilte Verteidigungsminister Oscar Aguad mit. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums dauerten die Anrufversuche zwischen 4 und 36 Sekunden, und eine Verbindung kam nicht zustande. Die Signale seien aber ein Zeichen dafür, dass die «ARA San Juan» anscheinend aufgetaucht sei, sagte Marinesprecher Enrique Balbi.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!