EU, Steuern

Brüssel - Die EU-Finanzminister haben angesichts der Enthüllungen über globale Steuervermeidung hinter verschlossenen Türen über mögliche Folgen aus den «Paradise Papers» diskutiert.

07.11.2017 - 16:46:06

EU-Finanzminister reden über Folgen aus «Paradise Papers». «Ich glaube, dass die Form von investigativem Journalismus dazu beiträgt, dass wir Defizite besser erkennen können», sagte Interimsfinanzminister Peter Altmaier nach dem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen in Brüssel. Die EU-Staaten arbeiten mit Blick auf internationale Steueroasen derzeit vor allem an einer «Schwarzen Liste», die bis Ende des Jahres fertiggestellt werden soll.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!