Nato, Verteidigung

Brüssel - Die Außenminister der Nato-Staaten wollen heute in Brüssel über die in etlichen Bündnisstaaten umstrittenen Ziele für die Verteidigungsausgaben diskutieren.

31.03.2017 - 05:00:06

Nato-Außenminister diskutieren Verteidigungsausgaben. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg gibt es die Idee, dass jedes Land Pläne zur Erfüllung des sogenannten Zwei-Prozent-Ziels erarbeitet. Dieses sieht vor, dass alle Bündnisstaaten bis 2024 mindestens zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung ausgeben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!