Brände, Bremen

Bremerhaven - Beim Brand eines Wohnhauses in Bremerhaven sind 13 Menschen verletzt worden, darunter sieben Kinder.

11.04.2017 - 14:46:05

13 Verletzte bei Wohnhausbrand - Bewohner springen aus Fenstern. Das zweistöckige Haus im Stadtteil Lehe brannte am Abend lichterloh, wie Ersthelfer erzählten. Einige Bewohner retteten sich mit Sprüngen aus den Fenstern. Eine Frau und zwei Mädchen im Alter von 13 und 18 Jahren verletzten sich dabei schwer. Sie kamen mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus. Unter den Verletzten ist auch ein ein Monate altes Baby. Das Feuer war gegen 21 Uhr aus unbekannter Ursache ausgebrochen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!