Fußball, EM

Breda - Die deutschen Fußballerinnen sind enttäuschend in ihre Mission Titelverteidigung bei der EM in den Niederlanden gestartet.

18.07.2017 - 00:08:06

DFB Frauen starten mäßig in EM: Erstes Remis beim 0:0 gegen Schweden. Die favorisierte Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones kam zum in ihrem Auftaktmatch gegen Schweden in Breda nicht über ein mäßiges 0:0 hinaus und müssen sich in den kommenden Partien erheblich steigern. Vor rund 10 000 Zuschauern boten beide Teams in der Neuauflage des Olympia-Finals von Rio de Janeiro, das Deutschland vor elf Monaten mit 2:1 gewonnen hatte, eine über weite Strecken wenig berauschende Vorstellung mit wenigen Höhepunkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vor Spiel gegen Dänemark - Jones nimmt Team in Schutz: Keine «rosarote Sonnenbrille». Vor dem Viertelfinale gegen Dänemark am Samstag blockt Bundestrainerin Steffi Jones die aufkommende Kritik erst mal ab. Hält die Offensivschwäche der deutschen Fußball-Frauen bei der EM auch in der K.o.-Phase an, wird es kaum etwas mit dem erhofften Titel. (Sport, 27.07.2017 - 15:20) weiterlesen...

Vor Spiel gegen Dänemark - Jones zu Kritik: «Liegen nicht da und sonnen uns!» Sint-Michielsgestel - Bundestrainerin Steffi Jones wehrt sich vor dem EM-Viertelfinale gegen die aufkommende Kritik an ihren offensiv schwächelnden Fußball-Frauen. (Sport, 27.07.2017 - 14:44) weiterlesen...

Nun gegen Dänemark - DFB-Frauen bei EM: «Maschinerie ins Rollen gekommen». Gleichwohl sind spielerische Glanzlicher bisher Mangelware. Alle vier erzielten Turniertore fallen nach Standards. In der K.o.-Runde wartet nun Dänemark. Die DFB-Frauen haben letztlich souverän als Gruppen-Erster das EM-Viertelfinale erreicht. (Sport, 26.07.2017 - 13:34) weiterlesen...

Halbfinale gegen Dänemark - DFB-Frauen bei EM: «Maschinerie ins Rollen gekommen». Vor allem vorn hapert es - drei von vier Turniertoren resultierten aus Elfmetern. Die deutschen Fußball-Frauen stehen bei der EM in den Niederlanden im Viertelfinale, aber noch klappt längst nicht alles. (Sport, 26.07.2017 - 07:46) weiterlesen...

2:0 gegen Russland - Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein. Beim 2:0-Sieg über Russland zeigte ihr Team sich spielerisch verbessert. Allerdings bleibt ein Problem bestehen: Es werden viele Torchancen vergeben. Bundestrainerin Steffi Jones wirkte nach dem Einzug der deutschen Fußballfrauen ins Viertelfinale der EM erleichtert. (Sport, 25.07.2017 - 23:14) weiterlesen...

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren gegen Russland ins EM-Viertelfinale. Dank zweier verwandelter Foulelfmeter von Babett Peter und Dzsenifer Marozsan setzte sich das Team von Bundestrainerin Steffi Jones zum Vorrundenabschluss mit 2:0 gegen Russland durch. Als Erster der Gruppe B trifft der Titelverteidiger nun in der Runde der letzten Acht am Samstag in Rotterdam auf Dänemark. Utrecht - Die deutschen Fußballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und sind wie erwartet ins Viertelfinale der EM in den Niederlanden eingezogen. (Politik, 25.07.2017 - 22:44) weiterlesen...