Unfälle, Schweiz

Bondo - Nach dem gewaltigen Felsabbruch in der Schweiz werden nach wie vor acht Menschen vermisst, darunter Deutsche und Österreicher.

24.08.2017 - 17:46:06

Zweite Wanderergruppe nach Bergsturz unversehrt gefunden. Hubschrauber sind mit Wärmekameras im Einsatz. Eine zweite Wanderergruppe, die auch in dem Tal in Graubünden vermutet und vermisst gemeldet worden war, tauchte inzwischen unversehrt in Italien auf. Der Bergsturz ereignete sich am Mittwoch nahe der schweizerisch-italienischen Grenze im Bondasca-Tal. Riesige Geröll- und Schlammmassen wälzten sich ins Tal.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!