Fußball, DFB-Pokal

Berlin - Zwei Fußball-Bundesligisten haben die erste Runde im DFB-Pokal nicht überstanden.

13.08.2017 - 21:34:05

Zwei Bundesligisten scheitern im DFB-Pokal. Der Hamburger SV unterlag trotz langer zahlenmäßiger Überlegenheit bei Drittligist VfL Osnabrück mit 1:3. Auch der FC Augsburg ist ausgeschieden nach einem 0:2 in Magdeburg. Der VfB Stuttgart schrammte hingegen knapp an einer Blamage vorbei. Die Schwaben gewannen bei Regionalligist Energie Cottbus mit 6:5 nach Elfmeterschießen. Auch die anderen Erstligisten setzten sich durch: RB Leipzig mit 5:0 gegen Dorfmerkingen, Hannover 96 beim Bonner SC mit 6:2 und der VfL Wolfsburg gewann 1:0 in Eintracht Norderstedt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!