International, EU

Berlin - Wenige Tage nach Eröffnung des Brexit-Verfahrens reist Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) heute zu seinem Antrittsbesuch nach London.

04.04.2017 - 05:04:05

Antrittsbesuch in London - Gabriel spricht mit Johnson über den Brexit. In der britischen Hauptstadt wird er seinen Amtskollegen Boris Johnson und Brexit-Minister David Davis treffen.

Die britische Premierministerin Theresa May hatte vergangene Woche den EU-Austritt nach mehr als 40 Jahren Mitgliedschaft beantragt und damit das auf zwei Jahre angesetzte Brexit-Verfahren in Gang gesetzt.

Gabriel will nach Angaben des Auswärtigen Amts bei seinem Besuch deutlich machen, dass Deutschland weiterhin eine enge Partnerschaft der Europäischen Union mit Großbritannien anstrebe und einen raschen Verhandlungsbeginn wünsche. Gabriel will in London auch Bürgermeister Sadiq Khan treffen und das Museum «Tate Britain» besuchen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Hängepartie in Berlin - Wenn das Musterland der Stabilität ins Wanken gerät. Und das in unsicheren Zeiten. Ausgerechnet Deutschland bekommt die Regierungsbildung nicht auf die Reihe. (Politik, 21.11.2017 - 14:30) weiterlesen...

Regierungskrise in Berlin - Wenn das Musterland der Stabilität ins Wanken gerät. Und das in unsicheren Zeiten. Ausgerechnet Deutschland bekommt die Regierungsbildung nicht auf die Reihe. (Politik, 21.11.2017 - 10:52) weiterlesen...

Außenminister trifft Suu Kyi - Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge. Doch Außenminister Gabriel sieht eine Lösung. Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter erbärmlichen Umständen. (Politik, 20.11.2017 - 14:18) weiterlesen...

Außenminister trifft Suu Kyi - Gabriel hofft auf Rückkehr der Rohingya nach Myanmar Naypyidaw - Außenminister Sigmar Gabriel erwartet von Myanmar, dass es den Hunderttausenden Flüchtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit im benachbarten Bangladesch eine sichere Rückkehr ermöglicht. (Politik, 20.11.2017 - 09:56) weiterlesen...

Außenministerminister beraten über Rohingya-Flüchtlingskrise. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel wird sich am Rande der Konferenz mit Regierungschefin Aung San Suu Kyi treffen. Gestern hatte er ein Flüchtlingslager im Nachbarland Bangladesch besucht, in das 830 000 Rohingya vor Gewalt und Verfolgung in Myanmar geflohen sind. Naypyidaw - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar dürfte zu den Hauptthemen eines Treffens europäischer und asiatischer Außenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw gehören. (Politik, 20.11.2017 - 04:44) weiterlesen...

Gabriel trifft Suu Kyi - Außenministerminister beraten über Rohingya-Krise Naypyidaw - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar dürfte zu den Hauptthemen eines Treffens europäischer und asiatischer Außenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw gehören. (Politik, 20.11.2017 - 04:18) weiterlesen...