Konflikte, Nahost

Berlin - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat vor seinem heutigen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel den Wunsch nach einer aktiveren politischen Rolle Deutschlands im Nahost- Friedensprozess geäußert.

24.03.2017 - 07:08:06

Abbas wünscht sich Deutschland als Vermittler in Nahost. Deutschland habe gute Beziehungen zu Israel und den Palästinensern und könne deshalb eine Vermittlerrolle einnehmen, sagte Abbas am Abend in Berlin. Allerdings liegen alle Friedensbemühungen seit Jahren am Boden. Abbas trifft heute in Berlin auch Außenminister Sigmar Gabriel.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Israels Luftwaffe greift mehrere Hamas-Ziele an. In der Nacht seien Ziele beschossen worden, die zum Training und als Waffenlager dienten, teilte das israelische Militär mit. Israel habe insgesamt zehn Luftangriffe gegen Hamas-Ziele geflogen, hieß es aus Gaza. Die jüngste Runde der Gewalt ist die schwerste Eskalation zwischen Israel und der Hamas seit dem Gaza-Krieg im Jahre 2014. Gaza/Tel Aviv - Nach neuen Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe drei Militäreinrichtungen der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas bombardiert. (Politik, 14.12.2017 - 06:42) weiterlesen...

Wieder Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Das Raketenabwehrsystem Eisenkuppel habe zwei Geschosse am Abend abgefangen, teilte die israelische Armee mit. Eine dritte vom Gazastreifen aus abgefeuerte Rakete sei auf offener Fläche gelandet. Niemand wurde verletzt. Das Raketenfeuer hat seit der Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, zugenommen. Gaza - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben erneut Raketen auf Israel abgefeuert. (Politik, 13.12.2017 - 23:18) weiterlesen...

Dokumentation - Rede zur Anerkennung von Jerusalem als Israels Hauptstadt Washington - US-Präsident Donald Trump hat Jerusalem vergangene Woche als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. (Politik, 13.12.2017 - 13:56) weiterlesen...

Abbas: Ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas kein Frieden. Die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen, verstoße gegen internationales Recht, sagte Abbas beim Sondergipfel der Organisation für Islamische Kooperation in Istanbul. Die ganze Welt stehe vereinigt gegen Trumps Entscheidung, sagte Abbas. Einberufen hat das Krisentreffen in Istanbul der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Istanbul - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat betont, ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines palästinensischen Staates werde es keinen Frieden und keine Stabilität in Nahost geben. (Politik, 13.12.2017 - 10:48) weiterlesen...

Israel nimmt ranghohen Hamas-Führer im Westjordanland fest. Hassan Jussef sei in seinem Haus bei Ramallah in Haft genommen worden, bestätigte eine israelische Militärsprecherin in Tel Aviv. Nach palästinensischen Medienberichten wurden bei Razzien weitere Hamas-Führer im Westjordanland festgenommen. Als Reaktion auf die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA vor einer Woche hatte der Hamas-Führer Ismail Hanija zu einem neuen Aufstand aufgerufen. Er forderte auch Anschläge im Westjordanland. Ramallah - Israel hat einen der ranghöchsten Anführer der radikal-islamischen Palästinenserorganisation Hamas im Westjordanland festgenommen. (Politik, 13.12.2017 - 07:46) weiterlesen...

Israels Luftwaffe bombardiert nach Raketenangriffen erneut Gaza. Im Süden des Palästinensergebiets am Mittelmeer sei in der Nacht eine Militäreinrichtung der radikal-islamischen Hamas bombardiert worden, teilte eine Armeesprecherin in Tel Aviv mit. Militante Palästinenser hatten nach Armeeangaben zuvor eine Rakete abgefeuert, die allerdings Israel nicht erreichte. Sie sei noch im Gazastreifen auf freiem Feld eingeschlagen. Gaza - Die israelische Luftwaffe hat nach neuen Raketenangriffen militanter Palästinenser erneut ein Ziel im Gazastreifen beschossen. (Politik, 13.12.2017 - 06:52) weiterlesen...