Notfälle, Berlin

Berlin - Nach der Untersuchung eines verdächtigen Autos in Berlin-Schöneberg hat die Polizei Entwarnung gegeben.

29.05.2017 - 11:58:06

Berliner Polizei gibt Entwarnung im Fall des verdächtigen Autos. Die Drähte am Wagen gehören offenbar zu einer selbstgebastelten USB-Ladestation, twitterte die Polizei am Montag. Nun werde der Halter des Autos überprüft. Polizisten hatten im hinteren Teil des auf einer Busspur abgestellten Autos eine Verkabelung und einen Benzinkanister entdeckt. Die Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet. Daraufhin rückten Kriminaltechniker mit einem Sprengroboter an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!