Bundespräsident, Parteien

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer informieren heute die Spitzen ihrer Parteien in Telefonschalten über den Stand der Bundespräsidentensuche.

14.11.2016 - 01:40:06

Union informiert über Stand zur Bundespräsidentenwahl. Ein Gespräch mit SPD-Chef Sigmar Gabriel war gestern nach nicht einmal 50 Minuten beendet. Gabriel hielt an seinem Vorschlag fest, Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Kandidat aufzustellen. Die Union hat bislang keinen eigenen Bewerber genannt. Die CSU drängte Merkel zu einem Unionskandidaten, weil CDU und CSU in der Bundesversammlung die größte Gruppe stellen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!