Parteien, Steuern

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel sieht Spielraum für «begrenzte Steuerentlastungen» nach der Wahl - lehnt höhere Abgaben für Top-Einkommen aber ab.

27.06.2017 - 21:34:05

Merkel: Raum für «begrenzte Steuersenkung». Auf einer Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU sprach sich die CDU-Chefin in Berlin dafür aus, dass der sogenannte Spitzensteuersatz von 42 Prozent später greifen sollte. Der Spitzensteuersatzes werde heute viel zu schnell erreicht. Es gebe daher gute Gründe, diesen Satz «etwas» in Richtung höhere Einkommen zu verschieben. Bisher greift der Satz von 42 Prozent ab einem zu versteuernden Jahreseinkommen von rund 54 000 Euro.

@ dpa.de