International, Deutschland

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel kommt heute zu Gesprächen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zusammen.

16.12.2016 - 07:18:05

Merkel berät mit Tsipras über Flüchtlinge und Reformprogramm. Es geht unter anderem um die Lage der Flüchtlinge sowie die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei. Ob sich Merkel und Tsipras zum Fall des Flüchtlings äußern werden, der in Freiburg eine 19-Jährige vergewaltigt und ermordet haben soll, ist unklar. Innenminister Thomas de Maizière wirft den griechischen Behörden Versäumnisse vor. Sie hatten den dort wegen Mordversuchs verurteilten und vorzeitig freigelassenen Mann nicht international zur Fahndung ausgeschrieben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Vom Netz in den Finanzmarkt - Finanzwelt adelt Bitcoin - doch das Chaos lässt nicht nach. Nun gibt es erstmals spezielle Finanzgeschäfte auf die Digitalwährung, die so Teil der etablierten Börsen wird. Viele Fans haben sich mit Bitcoins eine goldene Nase verdient. (Wirtschaft, 11.12.2017 - 13:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt zum Wochenstart leicht zu. Getragen von den guten Vorgaben der Wall Street und den asiatischen Börsen stieg der deutsche Leitindex in den ersten Handelsminuten um 0,23 Prozent auf 13.183,87 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax hat zum Handelsauftakt mit moderaten Gewinnen an seine starke Vorwoche angeknüpft. (Wirtschaft, 11.12.2017 - 09:28) weiterlesen...

EU springt in die Bresche - WTO-Vizechef sieht US-Führungsvakuum. Dabei soll es um Initiativen für Verbraucher gehen: Fisch und elektronischen Handel. «America First»: die neue US-Politik belastet die Bemühungen um mehr Freihandel, sagt der deutsche Vize-Chef der WTO. (Wirtschaft, 09.12.2017 - 09:12) weiterlesen...

Treffen mit Merkel in Berlin - Libysche Regierung lehnt Soldaten aus Europa ab. Merkel will einen besseren Zugang für internationale Helfer. Doch die Einheitsregierung hat zu vielen dieser Lager selbst keinen Zugang. Hunderttausende Migranten sitzen im Bürgerkriegsland Libyen fest - oft unter menschenunwürdigen Bedingungen. (Politik, 07.12.2017 - 18:20) weiterlesen...

Treffen mit Merkel in Berlin - Libyen gegen Militäroperation zur Rettung von Migranten Berlin - Die international anerkannte libysche Regierung von Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch ist gegen eine europäische Militäroperation, um in Libyen festgehaltene Migranten zu retten. (Politik, 07.12.2017 - 17:34) weiterlesen...

Nur 2 Punkte in Gruppenphase - BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut. Minute gab es böse Befürchtungen. Doch zur Erleichterung von Trainer Peter Bosz blieb dem BVB in Madrid eine Demütigung erspart. Beim 2:3 schlug sich sein Team achtbar. Das soll helfen, am Samstag gegen Bremen die Trendwende einzuleiten. Nach dem 0:2 in der 12. (Sport, 07.12.2017 - 15:21) weiterlesen...