Gesellschaft, Deutschland

Berlin - Immobilien und anderes Eigentum sind den Menschen in Deutschland heute viel wichtiger als noch vor wenigen Jahren.

23.05.2017 - 11:12:06

Zukunftsforscher Opaschowski - Studie: Wohlhabend fühlt man sich als Immobilienbesitzer. Zum Wohlstand gehört für die meisten aber in erster Linie ein Leben ohne finanzielle Probleme.

Laut einer Umfrage definieren fast 80 Prozent der Bevölkerung Wohlstand als frei von finanziellen Sorgen sein. Das berichteten das Sozialforschungsinstitut Ipsos und der Zukunftsforscher Horst Opaschowski.

Für 70 Prozent der Menschen in Deutschland gehört ein sicheres Einkommen dazu. Eigentum - etwa Immobilien - hat den Angaben zufolge in den vergangenen Jahren eine steile Karriere als gefühlter Wohlstandsfaktor gemacht. Dieses Kriterium legte bei den Bürgern innerhalb von fünf Jahren um 14 Punkte auf 71 Prozent zu.

Zukunftsforscher Horst Opaschowski befragt seit Jahren die Bundesbürger regelmäßig, ob sie sich wohlhabend fühlen und was sie überhaupt unter Wohlstand verstehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Härtere Sanktionen - Handy-Verbot am Steuer wird verschärft. Der Staat will nun mehr Härte zeigen, um riskantes Smartphone-Hantieren zu stoppen. An der Ampel eine Kurznachricht tippen? Schon zu Hause anrufen beim Parkplatzsuchen? Viele Autofahrer finden nichts dabei. (Politik, 22.09.2017 - 05:26) weiterlesen...

Bericht zur Lage der Sprache - Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut Berlin - Das oft fehlerhafte Schreiben in Chats und Messenger-Diensten beeinträchtigt das Schreiben anderer Textsorten aus Sicht einer Expertin bislang kaum. (Politik, 20.09.2017 - 15:44) weiterlesen...

Minister Schmidt dringt auf Internet-Ausbau auf dem Land. Dabei dürfe es keine «Rosinenpickerei» nach Regionen geben, sagte der CSU-Politiker. Das bilde die Grundlage für die Attraktivität ländlicher Räume und etwa auch den Einsatz digitaler Technologien in der Landwirtschaft. Insgesamt sei für eine stärkere Unterstützung mehr Geld nötig, es könne aber nicht um eine «Fördergießkanne» gehen. Berlin - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat für die neue Wahlperiode einen weiteren Ausbau des schnellen Internets auf dem Land angemahnt. (Politik, 20.09.2017 - 12:44) weiterlesen...

Kritik an Populisten - Steinmeier verurteilt Aggression im Wahlkampf. Der Bundespräsident verurteilt Übergriffe und Randale rechter Gruppen. Der Zustand der Gesellschaft macht ihm Sorgen. Die AfD erwähnt er nicht direkt. In wenigen Tagen wird gewählt. (Politik, 19.09.2017 - 22:14) weiterlesen...

Forsa-Umfrage - Weniger Menschen halten Zuwanderung für großes Problem. Wie eine am Dienstag veröffentlichte Forsa-Umfrage im Auftrag des Immobilienwirtschaft-Spitzenverbands ZIA ergab, zählen 36 Prozent Integration und Zuwanderung zu den größten Problemen in Deutschland. Berlin - Weniger Menschen in Deutschland halten Zuwanderung für ein großes Problem. (Politik, 19.09.2017 - 10:40) weiterlesen...

Gender-Talk - Kristen Stewart über Männer und Frauen. Für sie ist es durchaus vorstellbar, mal mit einem Mann und dann wieder mit einer Frau eine Beziehung zu haben. Die amerikanische Schauspielerin will sich nicht festlegen. (Unterhaltung, 18.09.2017 - 13:08) weiterlesen...