Kriminalität, Berlin

Berlin - Gegen sechs Jugendliche und junge Männer, die in Berlin mutmaßlich einen Obdachlosen anzünden wollten, ist Anklage wegen versuchten Mordes erhoben worden.

16.02.2017 - 14:48:06

Anklagen im Fall des angezündeten Obdachlosen in Berlin. Das teilte die Staatsanwaltschaft Berlin mit. Sie wirft den Flüchtlingen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren vor, in der Nacht zum ersten Weihnachtstag mehrere brennbare Gegenstände neben dem Kopf des Obdachlosen angezündet zu haben. Das Opfer lag auf einer Bank im Kreuzberger U-Bahnhof Schönleinstraße.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kriminalstatistik - De Maizière besorgt: Mehr politisch motivierte Straftaten. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 41 549 solcher Delikte - 6,6 Prozent mehr als 2015. Diese Zahlen stellte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Montag in Berlin vor. Berlin - Die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland ist erneut gestiegen. (Politik, 24.04.2017 - 18:18) weiterlesen...

Mehr politisch motivierte Straftaten - De Maizière besorgt. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 41 549 solcher Delikte - 6,6 Prozent mehr als 2015. Diese Zahlen stellte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin vor. Die Zahl politisch motivierter Delikte habe zum vierten Mal in Folge einen Höchststand erreicht, sagte de Maizière. Eine Entspannung sei in diesem Jahr nicht zu erwarten. Der Minister beklagte insgesamt einen Anstieg von Respektlosigkeit, Gewalt und Hass in Deutschland. Berlin - Die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland ist erneut gestiegen. (Politik, 24.04.2017 - 15:34) weiterlesen...

Neue Kriminalstatistik: Mehr Gewalttaten, weniger Einbrüche. Zu diesem Ergebnis kommt die Polizeiliche Kriminalstatistik, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin vorgestellt hat. Danach blieb die Gesamtzahl der Straftaten nahezu unverändert. Bei Mord und Totschlag wurde jedoch ein Plus von mehr als 14 Prozent registriert, bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung lag der Anstieg bei fast 13 Prozent. Die Zahl der Wohnungseinbrüche sank um 9,5 Prozent. Berlin - Die Gewalt in Deutschland nimmt deutlich zu, während die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr gesunken ist. (Politik, 24.04.2017 - 13:52) weiterlesen...

Zuwachs bei Mord und Totschlag - Kriminalstatistik 2016: Mehr Gewalttaten, weniger Einbrüche. Zu diesem Ergebnis kommt die Polizeiliche Kriminalstatistik, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vorgestellt hat. Berlin - Die Gewalt in Deutschland nimmt deutlich zu, während die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr gesunken ist. (Politik, 24.04.2017 - 13:38) weiterlesen...

Mehr als 50 Hinweise zu gestohlener Goldmünze. Berlin - Vier Wochen nach dem spektakulären Diebstahl einer millionenschweren Goldmünze in Berlin sind die Täter weiter auf der Flucht. «Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes dauern an», sagte eine Polizeisprecherin. Bislang seien 53 Hinweise zu dem Fall eingegangen. Die Informationen würden sorgfältig geprüft. Die Unbekannten waren in der Nacht zum 27. März in das Bode-Museum auf der Museumsinsel im Zentrum der Hauptstadt eingebrochen. Im Museum stahlen sie die kanadische 100-Kilo-Goldmünze «Big Maple Leaf», die einen geschätzten Materialwert von 3,8 Millionen Euro hat. Mehr als 50 Hinweise zu gestohlener Goldmünze (Politik, 24.04.2017 - 12:50) weiterlesen...

Kriminalstatistik 2016 - Medien: Deutlich mehr Fälle von Cyberkriminalität. Die Polizei habe 2016 rund 82 649 Fälle (2015: 45 793 Fälle) von Cyberkriminalität «im engeren Sinne» registriert, berichtet die «Welt» vor der Vorstellung der Kriminalstatistik. Berlin - Die Zahl der mit Hilfe des Internets verübten Straftaten hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. (Politik, 24.04.2017 - 07:56) weiterlesen...