Leute, Bundestag

Berlin - Englisch sprechende Hipster in Berlin scheinen dem CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Spahn keine Ruhe zu lassen.

24.08.2017 - 14:20:04

Englisch sprechende Hipster lassen Jens Spahn keine Ruhe. Erst kritisierte er in der «Neuen Osnabrücker Zeitung», dass Kellner in Berlin nur noch Englisch sprächen. Nun wirft er der Berliner Hipster-Szene in der Wochenzeitung «Die Zeit» vor, sich mit ihrem Englisch von anderen Menschen abzuschotten. Alle, die nicht mithalten könnten bei der Generation easyJet, blieben außen vor, schreibt Spahn. «Hipster-Hass als Wahlkampfthema. Groß!», konterte etwa der bekannte Berliner Modeblog «Dandy Diary» auf Facebook.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!