Parteien, Religion

Berlin Ein Grundrecht auf Religionsausübung können Muslime nach Ansicht der AfD-Fraktionschefin, Alice Weidel, nur dann haben, wenn sie sich vorher von der Scharia lossagen.

24.10.2017 - 23:06:06

Weidel fordert Lossagen der Muslime von der Scharia. Das islamische Recht sei nicht Grundgesetz-kompatibel, sagte Weidel im «Heute Journal» des ZDF. Islamverbänden müsse abgefordert werden von Seiten des Staates, dass sie einen Eid auf das Grundgesetz schwören, sagte Weidel. Sie verteidigte die Äußerung des zweiten Fraktionschefs Alexander Gauland vom Wahlabend, seine Partei werde die neue Bundesregierung «jagen». Das sei eine zugespitzte Form, eine echte Oppositionspartei zu sein.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!