Tiere, Umwelt

Berlin - Die Zahl der Vögel geht dramatisch zurück.

04.05.2017 - 07:08:05

Zahl der Vögel geht stark zurück. Vor allem Vögel, die in Agrarlandschaften leben, sind bedroht. Die Regierung hat die Zahlen auf Anfrage der Grünen zusammengetragen: Demnach ist die Zahl der Brutpaare in der EU in den landwirtschaftlichen Gebieten zwischen 1980 und 2010 um 300 Millionen zurückgegangen, das ist ein Minus von 57 Prozent. In Deutschland hat etwa der Bestand der Kiebitze zwischen 1990 und 2013 um 80 Prozent abgenommen, die Zahl der Braunkehlchen um 63 Prozent. Gründe sind unter anderem das Fehlen geeigneter Lebensräume und das Insektensterben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!