Extremismus, Polizei

Berlin - Die Gewerkschaft der Polizei fordert nach der Festnahme von mehr als 700 per Haftbefehl gesuchten mutmaßlichen Straftätern im Zuge der G20-Grenzkontrollen die Fortführung solcher Maßnahmen bei kritischen Lagen.

12.07.2017 - 15:12:05

GdP für Fortführung von Grenzkontrollen bei kritischen Lagen. «Das zeigt, wie wertvoll der Grenzschutz ist, und wie viel er auch für die innere Sicherheit in Deutschland bedeuten kann», sagte der Vrsitzende der GdP in der Bundespolizei, Jörg Radek, der dpa. Es könne nicht sein, dass die Grenzen nur bei hohen Staatsbesuchen geschützt würden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!