Parteien, Bundesregierung

Berlin - Die deutsche Politik droht Facebook mit hohen Bußgeldern, wenn Hassbotschaften nicht gelöscht werden.

16.12.2016 - 13:50:05

Verstärkter Druck auf Facebook bei «Fake News» und Hassrede. «Natürlich müssen wir am Ende auch über Bußgelder nachdenken, wenn andere Maßnahmen nicht greifen», sagte Bundesjustizminister Heiko Maas der «Süddeutschen Zeitung». Zudem wird vor dem Jahr der Bundestagswahl auch der Druck auf Facebook stärker, härter gegen sogenannte «Fake News» vorzugehen. Facebook kündigte gestern Maßnahmen gegen das Phänomen an, die zunächst in den USA umgesetzt werden sollen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!