Parteien, CSU

Berlin - Die CSU hat SPD-Chef Sigmar Gabriel wegen dessen zeitweiliger Teilnahme an einem Gespräch von Politikern von SPD, Grünen und Linkspartei attackiert.

19.10.2016 - 14:06:07

Rot-rot-grünes Treffen: CSU attackiert Gabriel. «Als Vizekanzler geht man zu so einem Treffen nicht», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Dies seien Dinge, «wo man, wenn man Anstand hätte, eigentlich den Dienst quittieren müsste». Politiker von SPD, Linken und Grünen hatten sich gestern getroffen, um Gemeinsamkeiten für ein mögliches Bündnis nach der Bundestagswahl 2017 auszuloten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

CSU beschließt Wahlprogramm - mit Obergrenze. «Die Obergrenze ist und bleibt ein Ziel der CSU», sagte Parteichef Horst Seehofer vor einer CSU-Vorstandssitzung. Er vermied es aber, die Obergrenze zur Bedingung für eine mögliche weitere Koalitionsbeteiligung zu erklären und so mit einem Gang in die Opposition zu drohen. Merkel hatte die CSU-Forderung am Sonntag noch einmal deutlich zurückgewiesen. München - Ungeachtet des Widerstands von Kanzlerin Angela Merkel hält die CSU in ihrem Wahlprogramm an der Dauerforderung nach einer Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr fest. (Politik, 17.07.2017 - 17:58) weiterlesen...

Alles Weitere nach der Wahl - CSU-Wahlprogramm: Flüchtlings-Obergrenze, aber keine Drohung. Von Drohungen oder Bedingungen sehen Seehofer & Co. ab. Aber wohl nur bis zum Wahltag. Denn der Konflikt mit der Kanzlerin schwelt weiter. Klar, eine Obergrenze für Flüchtlinge steht im CSU-Wahlprogramm. (Politik, 17.07.2017 - 16:40) weiterlesen...

Aber ohne Bedingungen - CSU beschließt Wahlprogramm mit Obergrenze für Flüchtlinge. Von Drohungen oder Bedingungen wollen Seehofer & Co. jedoch nichts mehr wissen. Aber wohl nur bis zum Wahltag. Klar, eine Obergrenze für Flüchtlinge steht im CSU-eigenen Wahlprogramm. (Politik, 17.07.2017 - 13:18) weiterlesen...

Konkurrenz in der Union - SPD meldet Zweifel an CDU/CSU-Fraktionsgemeinschaft an. Grund genug für die SPD, einmal mehr das jahrzehntelange Bündnis der Schwesterparteien CDU und CSU im Bundestag infrage zu stellen. Die Union rauft sich für den Wahlkampf zusammen - trotz ihres anhaltenden Streits in der Flüchtlingspolitik. (Politik, 15.07.2017 - 14:34) weiterlesen...