Arbeitsmarkt, Soziales

Berlin - Die Armutsgefährdung von Beschäftigten in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren deutlich angestiegen, zuletzt aber etwas gesunken.

13.11.2017 - 07:04:06

Armutsrisiko trotz Job bei fast jedem Zehnten. Aktuell ist fast jeder zehnte Erwerbstätige armutsgefährdet. Das geht aus Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor, auf die die Linken im Bundestag aufmerksam gemacht haben. Waren 2006 noch 5,5 Prozent der Erwerbstätigen von Armut bedroht, sind es 2016 9,5 Prozent gewesen. Bei Teilzeit- und befristet Beschäftigten ist das Armutsrisiko deutlich höher.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Skandinavien an der Spitze - Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab. Doch es gibt gewaltige Unterschiede zwischen den Nord- und Südländern. Und auch in Deutschland läuft nicht alles rund. Wie gerecht geht es in der EU zu? Nach einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung verbessert sich die Situation tendenziell. (Politik, 16.11.2017 - 12:52) weiterlesen...

Studie - Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab. Doch es gibt gewaltige Unterschiede zwischen den Nord- und Südländern. Und auch in Deutschland läuft nicht alles rund. Wie gerecht geht es in der EU zu? Nach einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung verbessert sich die Situation tendenziell. (Politik, 16.11.2017 - 08:18) weiterlesen...

Studie: Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab. Im Hinblick auf Jobs, Bildung oder medizinische Versorgung ist die Chancenungleichheit zwar weiter stark ausgeprägt, insgesamt verringert sie sich aber. Das zeigt eine Studie der Bertelsmannstiftung. In Dänemark, Schweden und Finnland ist die Chancengleichheit am höchsten. Deutschland landet auf der Skala von null bis zehn mit einem Wert von knapp 7 im vorderen Feld. Der Anteil der von Armut bedrohten Menschen hat sich in Deutschland in den letzten Jahren allerdings kaum verringert. Gütersloh - Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab. (Politik, 16.11.2017 - 05:52) weiterlesen...

Befristung und Teilzeit - Armutsrisiko trotz Job bei fast jedem Zehnten. Vor allem bei Befristungen und Teilzeit. Arm trotz Arbeit - das Risiko hierfür ist weit verbreitet in Deutschland. (Politik, 13.11.2017 - 07:30) weiterlesen...