Terrorismus, Explosionen

Berlin - Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, hat sich nach der Explosion bei einem Konzert im nordenglischen Manchester mit knapp 20 Toten bestürzt gezeigt.

23.05.2017 - 06:46:05

Seibert zu Explosion in Manchester: Schreckliche Nachrichten. «Schreckliche Nachrichten aus Manchester», schrieb Seibert bei Twitter. «In Gedanken bei den Toten, dem Leid der Verletzten + denen, die ihre Liebsten noch suchen.» Bei der Explosion nach einem Auftritt der US-Sängerin Ariana Grande waren am Abend mindestens 19 Menschen getötet worden. Mehr als 50 wurden verletzt. Die Polizei behandelte den Vorfall zunächst wie einen Terrorakt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!