Innere Sicherheit, Kriminalität

Berlin - Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, fordert eine härtere Gangart im Kampf gegen Cyberkriminalität.

05.08.2017 - 09:10:06

Cyberkriminalität alarmiert BKA-Präsident Münch. Bei der Bekämpfung illegaler Verkaufsplattformen im Darknet und krimineller Cyberstrukturen im Netz müsse das Strafrecht angepasst werden, sagte Münch der Zeitung «Die Welt». «Profi-Hacker können enorme Schäden anrichten. Sie stellen eine Gefahr für Sicherheit und Volkswirtschaft dar.» Das müsse sich auch deutlich im Strafmaß widerspiegeln. Der BKA-Präsident hatte zuletzt von gut 82 000 registrierten Fällen von Cyberkriminalität im Jahr 2016 gesprochen.

@ dpa.de