Fußball, Bundesliga

Berlin - Der Einsatz des Videobeweises am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga ist anscheinend weiter unsicher.

24.08.2017 - 09:14:06

«Bild»: Wieder Probleme bei Tests mit Videobeweis. Nach den Pannen am Auftakt-Wochenende seien auch bei weiteren Tests in dieser Woche technische Fehler aufgetreten, berichtete die «Bild»-Zeitung. Sollten abschließende Prüfungen nicht fehlerfrei verlaufen, könnte das technische Hilfsmittel vorerst nicht mehr zum Einsatz kommen. Projektleiter Hellmut Krug hatte bereits zu Wochenbeginn gesagt: «Wir können nicht Wochen und Wochen so weitermachen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

16. Spieltag - Trainer Stöger vor BVB-Premiere in Mainz - RBL in Wolfsburg. Peter Stöger steht vor seinem Debüt als Trainer von Borussia Dortmund. Der BVB ist am Dienstag in Mainz gefordert. Eröffnet wird der 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga in Wolfsburg. Der VfL trifft auf Vizemeister RB Leipzig. 16. Spieltag - Trainer Stöger vor BVB-Premiere in Mainz - RBL in Wolfsburg (Sport, 12.12.2017 - 07:16) weiterlesen...

In München - Bayern-Star Ribéry vor Gericht - Streit um Berater-Provision. Der Fußballstar des FC Bayern München wird von seinem ehemaligen Manager auf die Zahlung einer Millionen-Provision verklagt. Franck Ribéry muss vor Gericht. (Unterhaltung, 12.12.2017 - 07:16) weiterlesen...

2. Bundesliga: Nürnberg gewinnt in Düsseldorf Zum Abschluss des 17. (Sport, 11.12.2017 - 22:23) weiterlesen...

«Nicht blauäugig» - Köln-Sportchef Veh glaubt nicht an «Super-Wunder». Armin Veh geht seine Aufgabe beim 1. FC Köln mit Optimismus an. An den Klassenverbleib glaubt der neue Sport-Geschäftsführer aber nicht mehr. «Nicht blauäugig» - Köln-Sportchef Veh glaubt nicht an «Super-Wunder» (Sport, 11.12.2017 - 14:48) weiterlesen...

Kölner Krise - Neuer FC-Sportchef Veh rechnet nicht mehr mit Klassenerhalt. Köln  - Der neue Sportchef Armin Veh richtet sich schon beim Amtsantritt auf einen Abstieg des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ein. Kölner Krise - Neuer FC-Sportchef Veh rechnet nicht mehr mit Klassenerhalt (Sport, 11.12.2017 - 13:26) weiterlesen...

Meldung eine «Ente» - FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück München - Der FC Bayern München hat ein Interesse an einer Verpflichtung von Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno von Bayer 04 Leverkusen im Winter energisch zurückgewiesen. (Sport, 11.12.2017 - 12:18) weiterlesen...