Fußball, Notfällle

Berlin - Das Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund gegen AS Monaco ist abgesagt worden, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert waren.

12.04.2017 - 08:42:06

Hintergrund - Spektakuläre Spielabsagen im deutschen Fußball. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

Nachfolgende einige Spielabsagen deutscher Teams:

28. Februar 2017: Nach starken Schnee- und Regenfällen wird die Viertelfinal-Partie im DFB-Pokal zwischen dem Drittligisten Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund kurzfristig abgesagt. Der Schiedsrichter hatte den Rasen in Lotte kurz vor dem Anpfiff für unbespielbar erklärt. Das Spiel wird zwei Wochen später im benachbarten Osnabrück nachgeholt.

22. Januar 2017: Es sollte der Höhepunkt der Eröffnung des umgebauten Steigerwaldstadions in Erfurt werden: das geplante Testspiel des FC Rot-Weiß Erfurt gegen Borussia Dortmund. Dichter Nebel verhindert jedoch das Match. Die BVB-Profis kreisen in ihrer Maschine knapp eine Stunde über Erfurt, mehrere Landeversuche scheitern.

13. September 2016: Regen, Blitz und Donner: Wegen eines Unwetters über Manchester fällt das Champions-League-Spiel Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach wegen Sicherheitsbedenken aus. Das Match findet stattdessen einen Tag später statt.

17. November 2015: Vier Tage nach den Terroranschlägen in Paris wird ein Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden in Hannover rund 90 Minuten vor dem Anpfiff abgesagt - wegen konkreter Hinweise auf einen geplanten Sprengstoffanschlag. Zu dem Freundschaftsspiel waren auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehrere Kabinettsmitglieder erwartet worden. Im März 2017, knapp eineinhalb Jahre nach dem Terroralarm bei dem Spiel, stellte die Bundesanwaltschaft ihre Ermittlungen ein: Es hätten sich «keine weiterführenden Erkenntnisse» ergeben.

11. November 2009: Wegen des Suizids von Nationaltorwart Robert Enke sagt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ein Freundschaftsspiel gegen Chile ab, das am 14. November in Köln stattfinden sollte. «Niemand fühlt sich in der Lage, in dieser Situation einfach zur Tagesordnung überzugehen», sagte Bundestrainer Joachim Löw.

6. April 1994: Der englische Verband sagt ein für den 20. April in Berlin geplantes Testmatch ab - aus Sorge, dass rechtsextreme Hooligans und Nazis das Spiel am Geburtstag von Adolf Hitler als Bühne für Gewalt missbrauchen könnten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!