Innere Sicherheit, Kriminalität

Berlin - Das Bundeskriminalamt will nach Darstellung seines Präsidenten Holger Münch mehr Spezialisten und auch mehr Ausländer als Mitarbeiter gewinnen.

16.12.2016 - 04:48:07

Bundeskriminalamt will mehr Spezialisten und Ausländer einstellen. Wir entwickle Fachkarrieren für Wirtschafts- und Cyberkriminalisten und wolle auch für Menschen, die keinen deutschen Pass haben, ein interessanter Arbeitgeber sein, sagte Münch der Zeitung «Die Welt». In Zukunft würden noch mehr Spezialisten und Fachleute benötigt, um Kriminalfälle zu lösen. «Den einen Ermittler» gebe es schon heute nicht mehr.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!