Kriminalität, Pornografie

Berlin - Das Bundeskriminalamt hat im Vorjahr Jahr fünf Prozent mehr Hinweise auf Kinderpornografie im Internet erhalten als 2014.

10.10.2016 - 00:46:05

BKA erhält zunehmend Hinweise auf Kinderpornografie im Internet. Insgesamt gingen beim BKA mehr als 3000 entsprechende Hinweise ein, berichtete die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht der Bundesregierung. Der Großteil der betroffenen Internetseiten stammte danach aus dem Ausland, vor allem aus den USA. Bis zum endgültigen Löschen der entsprechenden deutschen Internetseiten sei meist eine Woche vergangen, bei ausländischen Kinderpornografie-Seiten habe es länger gedauert.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!