International, Deutschland

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt kommende Woche in Berlin den libanesischen Ministerpräsidenten Saad Hariri.

31.03.2017 - 12:44:06

Merkel trifft libanesischen Regierungschef Hariri. Bei dem Gespräch am Dienstag gehe es um die Lage in der Region sowie die Situation der Flüchtlinge, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Der Libanon gehört zu den Ländern, die am meisten Schutzsuchende vor dem Krieg in Syrien aufgenommen haben. Beide Länder sind eng verwoben. Merkel hatte zuletzt betont, auch Europa habe mit Blick auf Syrien eine humanitäre Verantwortung.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Lösung bis Jahresende nötig - Bieterfrist für Airline Niki gesetzt. Interessenten gibt es einige, sagt der Insolvenzverwalter. Er setzt eine Frist für Angebote. Auch unabhängig davon drängt die Zeit. Nach der gescheiterten Übernahme durch die Lufthansa soll schnell ein Käufer für die Airline Niki gefunden werden. (Wirtschaft, 18.12.2017 - 17:40) weiterlesen...

Streiks drohen - Piloten-Gewerkschaft verhandelt mit Ryanair Frankfurt/Main - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wird an diesem Mittwoch erstmals mit Vertretern von Ryanair über die Arbeitsbedingungen der deutschen Piloten beim irischen Billigflieger sprechen. (Wirtschaft, 18.12.2017 - 16:20) weiterlesen...

Virtuelle Währung - Ifo-Chef mahnt Kontrolle für Bitcoin an Osnabrück - Der Chef des Münchner Ifo-Instituts drängt angesichts des Booms bei der Kryptowährung Bitcoin auf eine stärkere Beobachtung und Kontrolle. (Wirtschaft, 18.12.2017 - 09:18) weiterlesen...

Zeitpunkt offen - Amazon will Ladengeschäfte in Deutschland eröffnen. «Das ist keine Frage des Ob, sondern des Wann», sagte Ralf Kleber, Deutschland-Chef des Konzerns, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. München - Der US-Onlinehändler Amazon plant Ladengeschäfte für den deutschen Markt. (Wirtschaft, 18.12.2017 - 09:05) weiterlesen...

Rechenmodell - Blick zurück könnte Staus verhindern. Schon lange ergründen Forscher, was sich ändern müsste auf den Straßen, um die Stopps zu verhindern. Eine Simulation zeigt: Abstandssysteme müssten auch nach hinten wirken, nicht nur nach vorn. Zum Start in die Weihnachtsferien werden sie wieder allgegenwärtig sein: Staus. (Politik, 18.12.2017 - 08:16) weiterlesen...

Amazon will Ladengeschäfte in Deutschland eröffnen. «Das ist keine Frage des Ob, sondern des Wann», sagte Ralf Kleber, Deutschland-Chef des Konzerns, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der klassische Handel in Deutschland mache noch immer 90 bis 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus und sei sehr beliebt. Amazon werde sich dem deshalb nicht verschließen. Zudem schloss Kleber Sondergebühren für die künftige Zustellung an die Haustür aus. München - Der US-Onlinehändler Amazon plant Ladengeschäfte für den deutschen Markt. (Politik, 18.12.2017 - 01:56) weiterlesen...