Terrorismus, Bundesregierung

Berlin - Bei der Suche nach gesetzlichen Konsequenzen aus dem Terroranschlag von Berlin hat Innenminister Thomas de Maizière zur Eile gemahnt.

18.01.2017 - 18:00:05

De Maizière für rasche Konsequenzen aus Berlin-Attentat. «Angesichts der Gefährdungslage haben wir keine Zeit zu verlieren», sagte er im Bundestag. Er halte es für falsch, vor einer Debatte über notwendige Maßnahmen erst die volle Aufklärung von Versäumnissen zu verlangen. «Was wir jetzt für richtig halten, sollten wir jetzt umsetzen.» Die Opposition widersprach ihm. Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch beklagte, es fehlten Antworten auf zentrale Fragen zur Überwachung des Berlin-Attentäters.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!