Konflikte, Justiz

Berlin - Amnesty International hat die internationale Staatengemeinschaft angesichts der Verhaftungen von Menschenrechtlern in der Türkei zum Handeln aufgefordert.

18.07.2017 - 13:50:06

Amnesty: Staatengemeinschaft muss gegen Türkei handeln. Alle Staats- und Regierungschefs sollten Druck ausüben, damit Idil Eser und die anderen sofort und bedingungslos freigelassen werden, teilte der deutsche Amnesty-Generalsekretär Markus N. Beeko mit. Amnesty werde sich weder einschüchtern noch entmutigen lassen. Neben der Amnesty-Landesdirektorin Eser war vor knapp zwei Wochen in Istanbul unter anderem auch der Deutsche Peter Steudtner festgenommen worden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!