Wahlen, Wahlhelfer

Bei der Wahl zum 19.

08.09.2017 - 09:13:35

650.000 Wahlhelfer bei Bundestagswahl im Einsatz

Deutschen Bundestag am 24. September 2017 werden rund 650.000 Wahlhelfer im Einsatz sein. Das teilte der Bundeswahlleiter am Freitagmorgen mit. "Sie bilden das Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk und sind daher die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens", hieß es in einer Mitteilung.

Eingeteilt sind die Wahlhelfer in etwa 88.000 Wahlvorständen. Der Einsatz ist ehrenamtlich, allerdings gibt es ein sogenanntes "Erfrischungsgeld". Dieses beträgt pro Person 25 Euro, die Wahlvorsteher erhalten 35 Euro. In manchen Gemeinden wird in eigener Verantwortung das Erfrischungsgeld über den vom Bund zu erstatteten Betrag hinaus aufgestockt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!