Terrorismus, Irak

Bagdad - Bei einem Anschlag nahe der bei Schiiten heiligen Stadt Nadschaf sind im Irak mindestens 13 Menschen getötet worden.

01.01.2017 - 11:28:05

Tote und Verletzte bei IS-Anschlag nahe irakischer Pilgerstadt. Mehrere Attentäter hätten einen Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte südlich der Stadt angegriffen, hieß es aus Polizeikreisen. Die sunnitische Terrormiliz IS bekannte sich in einer Meldung im Internet zu dem Anschlag. Erst am Samstag waren bei einem Doppelanschlag in einem belebten Einkaufsviertel in der Hauptstadt Bagdad 24 Menschen getötet worden. Auch hier bekannte sich der IS zu dem Mordanschlag.

@ dpa.de