Erdbeben, Griechenland

Athen - Bei dem Seebeben in der Ägäis sind auf der griechischen Insel Lesbos mindestens zehn Menschen verletzt worden.

12.06.2017 - 17:56:05

Mehrere Verletzte auf Insel Lesbos nach Beben in der Ägäis. Zudem wird eine Frau vermisst. Das sagte der Bürgermeister der Insel. Es wird befürchtet, dass die Frau unter den Trümmern ihres Hauses verschüttet ist. «Die Menschen sind fast alle auf die Straße gerannt», berichteten Augenzeugen aus Lesbos im Fernsehen. Nach Angaben des Erdbeben-Monitors des Helmholtz-Zentrums in Potsdam hatte das Beben eine Stärke von 6,4. Das Zentrum lag in der Ägäis zwischen Lesbos und der türkischen Küstenmetropole Izmir.

@ dpa.de