Kriminalität, Mexiko

Acapulco - Unbekannte haben in dem mexikanischen Badeort Acapulco zwei Soldaten entführt und getötet.

01.11.2016 - 00:40:05

Zwei Soldaten in mexikanischem Badeort Acapulco getötet. Die Leichen der beiden Männer seien nahe eines Marktes entdeckt worden, teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero mit. Die Soldaten hatten am Wochenende einen Kurs auf einem Luftwaffenstützpunkt besucht und waren danach von Bewaffneten verschleppt worden. Zum Zeitpunkt der Entführung waren die Männer jedoch nicht im Dienst und trugen Zivilkleidung. Acapulco gilt zurzeit als die gefährlichste Stadt Mexikos. Seit Monaten kämpfen verfeindete Banden um die Vorherrschaft.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!