Dieser Artikel kommt von finanztreff.de

Daimler, Disruption 17.11.2016 - 16:39:26

Von Hendrik Varnholt BERLIN (Dow Jones)--Daimler-Chef Dieter Zetsche rechnet nicht mit schnellen Umbrüchen durch die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten.

Daimler plant einstweilen nicht mit Disruption durch Trump. "Wir gehen von keinen kurzfristigen Disruptionen in den USA aus", sagte Zetsche am Donnerstag beim Kongress der Fachzeitung Automobilwoche in Berlin.

weiterlesen... @ finanztreff.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!