Industrie und Handel, Messen und Veranstaltungen

Schröder, Wessobrunn-Forst

22.11.2016 - 13:27:00

EuroBLECH 2016 für Schröder Group ein voller Erfolg - Überzeugende Lösungen für die teilautomatisierte Blechbearbeitung

Neu auf der EuroBLECH: die Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial (Bildquelle: Schröder Group)
Neu auf der EuroBLECH: die Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial (Bildquelle: Schröder Group)

Wessobrunn-Forst (pressrelations) -
EuroBLECH 2016 für Schröder Group ein voller Erfolg - Überzeugende Lösungen für die teilautomatisierte Blechbearbeitung


Die Schröder Group wertet ihren Messeauftritt auf der EuroBLECH 2016 als großen Erfolg. Der führende Anbieter industrieller Schwenkbiegemaschinen konnte seine Marktposition weiter stärken und sich über steigende Besucherzahlen und Bestellungen freuen. Große Aufmerksamkeit erregte die teilautomatisierte Bearbeitung mit Up-and-Down-Biegewange und Saugplattenanschlag. Die auf der Messe neu vorgestellte PowerBend Industrial wurde bei den Besuchern sehr gut aufgenommen und die PowerBend Professional erwies sich erneut als Verkaufsschlager.

Die Schwenkbiegemaschine PowerBend Professional ist das Einstiegsmodell der Industriemaschinen von Schröder und auch sehr beliebt bei Handwerksbetrieben mit gesteigerten Anforderungen, wie etwa Fassadenbauern. Die Maschine punktet bei Anwendern besonders mit der Option Up-and-Down-Biegewange, die den Umgang mit großen Blechen entscheidend erleichtert. Da die Biegewange von unten wie von oben abkantet, erspart sie das Wenden des Blechs beispielsweise bei Z-Kantungen.

Als Messeneuheit wurde die motorische Schwenkbiegemaschine PowerBend Industrial vorgestellt. Diese neue Maschine erweitert das Portfolio der PowerBend-Reihe. Das neue Modell ist mit den Optionen Up-and-Down-Biegewange und Saugplattenanschlag ausgestattet. Sie kann bis zu 6 mm starkes Stahlblech abkanten und ist ganz auf einen zuverlässigen und effizienten Dauerbetrieb in der industriellen Fertigung ausgelegt. Die Besucher sahen fasziniert zu, wie ein Blech gegen die waagerecht gestellte Biegewange angeschlagen und dann pneumatisch fixiert wurde. Von da an führte die Maschine alle Büge einer Seite voll automatisch durch.

Zahlreiche Bestellungen

Weitere Maschinen, die auf der Weltleitmesse für Blechverarbeitung besonders nachgefragt wurden, waren die programmgesteuerte Rundbiegemaschine 134 von SCHRÖDER-FASTI und die kräftige beidseitig angetrieben Tafelschere PDC. Auch für die High-End-Maschinen der Hans Schröder Maschinenbau GmbH, die MAK 4 Evolution UD und die SPB Evolution UD, wurden konkrete Geschäfte angebahnt. Mit den Schwenkbiegemaschinen war am Messestand das Thema Flexibilität und Produktivität in der industriellen Serienproduktion überzeugend adressiert worden: Beide Lösungen wurden mit automatischen Werkzeugwechslern präsentiert.

Über Schröder Group

Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn-Forst und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Hans Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Hans Schröder Maschinenbau auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 240 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.


Pressekontakt:

Schröder Group
Schröder Maschinenbau GmbH
Janina Biró
Feuchten 2
82405 Wessobrunn-Forst
Deutschland

T: +49 8809 9220-68
E-Mail: jj@schroedergroup.eu
Website: www.schroedergroup.eu

Schröder

Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Schröder auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 240 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!