Anleihen, USA

NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch wenig verändert in den Handel gestartet.

16.08.2017 - 15:13:24

US-Anleihen starten kaum verändert. Ein überraschend starker Dämpfer für die US-Bauwirtschaft konnte im frühen Handel nicht für Impulse sorgen. Im Juli waren die Baubeginne und die Baugenehmigungen überraschend stark gesunken.

Im weiteren Handelsverlauf richtet sich der Fokus an den Finanzmärkten zunehmend auf die Geldpolitik in den USA. Am Abend wird die US-Notenbank das Protokoll der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed veröffentlichen. Anleger erhoffen sich Hinweise auf den Zeitpunkt der nächsten Zinserhöhung in den USA.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 101 1/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,35 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,83 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren ebenfalls 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,28 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken um 4/32 Punkte auf 97 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,86 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Rendite auf Griechen-Anleihen weiter auf Talfahrt - nahe 4 Prozent. Seit Anfang Dezember geht es im Gegenzug mit den Renditen stark nach unten. Am Donnerstag fiel der Zinssatz für Staatsanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren um 0,14 Prozentpunkte. Die Rendite rutschte erstmals seit Beginn der Schuldenkrise 2010 unter 4,1 Prozent. FRANKFURT - Am Markt für europäische Staatsanleihen hat sich die starke Erholung bei Staatspapieren aus Griechenland fortgesetzt. (Wirtschaft, 14.12.2017 - 13:13) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 14.12.2017 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 14.12.2017 - 13:12) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax weitet Verlust aus - Warten auf EZB. Der nach der US-Notenbanksitzung wieder über die Marke von 1,18 US-Dollar gestiegene Eurokurs habe die Kurse belastet, hieß es aus dem Handel. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seine zunächst leichten Einbußen am späten Vormittag ausgeweitet. (Wirtschaft, 14.12.2017 - 12:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste vor EZB-Entscheid. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 163,12 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,32 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag vor neuen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Druck geraten. (Sonstige, 14.12.2017 - 12:37) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Bayer auf 'Top Stock Ideas'-Liste - 'Buy' MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Aktie von Bayer auf die Liste der "Top Stock Ideas" für 2018 gesetzt und die Einstufung auf "Buy" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. (Boerse, 14.12.2017 - 12:33) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS 2: Versorger suchen ihre Richtung nach dem Kursrutsch (Boerse, 14.12.2017 - 12:22) weiterlesen...