Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag zu Handelsbeginn leicht gefallen.

19.05.2017 - 15:42:25

US-Anleihen: Schwächer zu Handelsbeginn. Die Tumulte um US-Präsident Donald Trump sind in den Hintergrund getreten. Auch in Brasilien entspannte sich die Lage an den Finanzmärkten etwas. Marktbewegende Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,268 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,777 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gaben um 3/32 Punkte auf 101 6/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,240 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 4/32 Punkte auf 101 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,907 Prozent.

@ dpa.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Weiter kaum Bewegung erwartet. Impulse aus New York fehlen, nachdem dort zu Wochenbeginn feiertagsbedingt nicht gehandelt wurde. FRANKFURT - Der Dax dürfte seinen lustlosen Handel auch am Dienstag fortsetzen. (Boerse, 30.05.2017 - 07:02) weiterlesen...

Rickmers-Gläubiger treffen sich zum Scherbengericht. Es ist bereits der zweite Anlauf, nachdem sich an einer schriftlichen Abstimmung Anfang Mai lediglich 17,4 Prozent der Anleihe-Gläubiger beteiligten und damit nicht das notwendige Quorum erreicht wurde. Bei der Versammlung in einem Hotel in Flughafennähe müssen mindesten 25 Prozent der Anleihe-Gläubiger vertreten sein und dem Sanierungskonzept mit einer Mehrheit von 75 Prozent zustimmen. Andernfalls ist die Sanierung gescheitert und Rickmers muss in die Insolvenz. HAMBURG - Die Gläubiger der Hamburger Charterreederei Rickmers Group kommen am Donnerstag (1.6.) in Hamburg zusammen, um über das Sanierungskonzept für das schwer angeschlagene Unternehmen zu beraten. (Boerse, 30.05.2017 - 06:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.05.2017 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.05.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 29.05.2017 - 20:40) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Italiens Börse sehr schwach - London geschlossen. Eine Ausnahme bildete allerdings der Aktienmarkt in Italien. Dort sorgten Spekulationen über vorgezogene Neuwahlen für kräftige Verluste. PARIS/LONDON - Für die meisten Börsen Europas ist der Beginn der neuen Handelswoche wegen eines Feiertags in den USA und Großbritannien unspektakulärer und umsatzarm zu Ende gegangen. (Boerse, 29.05.2017 - 18:45) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursverluste. Der ATX fiel um 0,78 Prozent auf 3184,45 Punkte. Europaweit gestaltete sich der Handel zum Wochenstart sehr ruhig, da feiertagsbedingt sowohl die Festlandbörsen in China sowie die Märkte in London und New York geschlossen blieben. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Montag mit Abschlägen beendet. (Boerse, 29.05.2017 - 18:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.05.2017 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.05.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 29.05.2017 - 18:14) weiterlesen...