Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag gestiegen.

16.02.2017 - 21:29:25

US-Anleihen: Gewinne - Gegenbewegung nach fünftägiger Schwächephase. Börsianer sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die jüngste Rekordjagd an der Wall Street die festverzinslichen Wertpapiere 5 Handelstage lang belastet habe. Nun jedoch schnaufte der Aktienmarkt durch, so dass die Anleihekurse wieder zulegten. Unter den Anlegern wuchsen jüngst Zweifel, ob US-Präsident Donald Trump tatsächlich großangelegte Steuersenkungs- und Ausgabenprogramme auflegen wird.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,206 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 8/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,938 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 12/32 Punkte auf 98 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,448 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 18/32 Punkte auf 99 2/32 Punkte an. Sie rentierten mit 3,047 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Gewinne - RTX schwächelt weiter. Der russische RTS-Interfax-Index gab nach starken Verlusten am Freitag zwar am Montag weitere 0,16 Prozent auf 1150,39 Punkte ab. Besser erging es den Anlegern aber an den anderen Handelsplätzen. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die Aktienmärkte Osteuropas sind zumeist mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. (Boerse, 20.02.2017 - 18:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.02.2017 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.02.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.02.2017 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Ruhiger Wochenstart. Ohne Impulse von der feiertagsbedingt geschlossenen Wall Street legte der EuroStoxx 50 am Montag um 0,11 Prozent zu auf 3312,39 Punkte. PARIS/LONDON - Europas Börsen sind ruhig in die neue Handelswoche gestartet. (Boerse, 20.02.2017 - 18:22) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Ruhiger und impulsarmer Wochenstart. Der Leitindex ATX stieg um 0,27 Prozent auf 2805,81 Punkte. Der Wochenauftakt an Europas Börsen verlief ausgesprochen ruhig und impulsarm. Es gab nur wenige Konjunkturdaten aus Europa, und in den USA standen bedingt durch einen US-Feiertag gar keine Datenveröffentlichungen an. Auch kursrelevante Unternehmensnachrichten aus Österreich waren Mangelware. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag fester geschlossen. (Boerse, 20.02.2017 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax auch ohne Wall Street über 11 800 Punkten. Nach der mauen Vorwoche ging es für den Dax letztlich um 0,60 Prozent auf 11 827,62 Punkte bergauf, obwohl die zuletzt tonangebende Wall Street feiertagsbedingt geschlossen blieb und somit keine Impulse lieferte. Positive Wortmeldungen aus der Politik gab es zur schwelenden griechischen Schuldenkrise. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Montag wieder etwas Mut gefasst. (Boerse, 20.02.2017 - 18:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Fester - Frankreich-Sorgen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,13 Prozent auf 164,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,297 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Montag zugelegt. (Sonstige, 20.02.2017 - 17:30) weiterlesen...