Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag etwas zugelegt.

10.07.2017 - 21:22:24

US-Anleihen: Etwas fester nach jüngsten Verlusten. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Händler sprachen von einer kurzzeitigen Erholung nach den jüngsten Kursverlusten. Spekulationen auf weltweit steigende Leitzinsen hatten die Anleihen in der vergangenen Woche noch belastet.

Zweijährige Anleihen legten nun zum Wochenstart um 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,383 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,930 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere kletterten um 3/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,371 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 1/32 Punkte auf 101 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,927 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Rocket Internet fallen - Daten zum Hellofresh-IPO enttäuschen. Die Aktien des Start-up-Spezialisten fielen um 2,5 Prozent auf 20,86 Euro - das tiefste Niveau seit vier Wochen. FRANKFURT - Eine enttäuschende Bewertung der Beteiligung Hellofresh hat am Montag die Papiere von Rocket Internet belastet. (Boerse, 23.10.2017 - 10:10) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei schafft längste Gewinnserie aller Zeiten. Am Montag ist er zum fünfzehnten Mal in Folge mit einem Plus aus dem Handel gegangen. Damit hielt die Rally länger an als zuletzt Anfang der 1960er Jahre, als der Index 14 Tage hintereinander angestiegen war. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Getrieben vom Wahlsieg der Regierungskoalition hat der japanische Leitindex Nikkei 225 die längste Gewinnserie aller Zeiten hingelegt. (Boerse, 23.10.2017 - 09:37) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax pendelt um 13 000 Punkte. Der Dax sprang am Montag zwar sofort nach Eröffnung über die Marke von 13 000 Punkten, fiel aber genauso schnell wieder darunter. Zuletzt notierte er 0,01 Prozent höher bei 12992,88 Zählern. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist kaum verändert in die neue Woche gestartet. (Boerse, 23.10.2017 - 09:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Daimler auf 'Buy' und Ziel auf 78 Euro PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Daimler nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 70 auf 78 Euro angehoben. (Boerse, 23.10.2017 - 08:55) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Philips nach Zahlen auf 'Overweight'. Die Resultate des dritten Quartals seien positiv, dürften aber nicht zu größeren Änderungen der Markterwartungen führen, schrieb Analyst Andreas Willi in einer ersten Reaktion vom Montag. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Philips nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. (Boerse, 23.10.2017 - 08:52) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Macquarie hebt Ziel für Daimler auf 75 Euro - 'Neutral'. Analyst Christian Breitsprecher sprach in einer Studie vom Montag von einem starken dritten Quartal des Autobauers. Die negativen Einmaleffekte seien in den Konsensschätzungen bereits enthalten gewesen. Er hob seine Ergebnisprognosen je Aktie für 2017 und 2018 an. LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Daimler nach Zahlen von 72 auf 75 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 23.10.2017 - 08:46) weiterlesen...