Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag überwiegend etwas nachgegeben.

04.05.2017 - 21:25:24

US-Anleihen: Überwiegend leicht schwächer - Anlegerinteresse wandert nach Europa. Das Interesse der Anleger galt an den Finanzmärkten eher der Eurozone, wo sich nach der jüngsten TV-Debatte die Aussicht auf eine europafreundliche Präsidentschaft in Frankreich verfestigt. Vor der Stichwahl am Sonntag weisen Umfragen weiterhin auf einen deutlichen Vorsprung für Emmanuel Macron gegenüber seiner Konkurrentin Marine Le Pen hin.

Einen Tag nach dem unverändert belassenen Leitzins litt die Rolle der US-Anleihen als "sicherer Hafen" auch etwas unter aktuellen Wirtschaftsdaten. Kurz vor dem offiziellen Bericht, der am Freitag ansteht, gab es leicht positive Signale vom Arbeitsmarkt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe waren in der vergangenen Woche überraschend stark gefallen. Allerdings war auch die Produktivität der amerikanischen Wirtschaft im ersten Quartal 2017 stärker als erwartet gesunken.

Zweijährige Anleihen verharrten zwar bei 99 28/32 Punkten und rentierten mit 1,306 Prozent. Bei den längeren Laufzeiten ging es aber bergab: Fünfjährige Papiere gaben um 4/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,882 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren 9/32 Punkte auf 99 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,350 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 16/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,993 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in positivem Umfeld BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben am Dienstag im Plus geschlossen und sich damit von der positiven Stimmung an den Aktienmärkten dies- und jenseits des Atlantiks anstecken lassen. (Boerse, 12.12.2017 - 18:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax lässt sich von Wall Street mitziehen. Im Gleichschritt mit den US-Börsen baute der Dax seine Gewinne im Tagesverlauf aus. Mit einem Plus von 0,46 Prozent auf 13 183,53 Punkte ging er auf dem höchsten Stand des Tages aus dem Handel. Eine Attacke auf die schwierige Hürde von 13 200 Punkten, an der er sich seit einem Monat die Zähne ausbeißt, scheiterte damit einmal mehr. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen letztlich doch noch aus der Deckung gewagt. (Boerse, 12.12.2017 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Warten auf Fed-Entscheidung am Mittwoch. Der ATX fiel um 12,59 Punkte oder 0,38 Prozent auf 3337,97 Einheiten. An Europas Leitbörsen ging es dagegen etwas bergauf. Die Märkte befanden sich in Wartestellung vor wichtigen geldpolitischen Ereignissen diese Woche. Besonderes Augenmerk wird dabei der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Mittwoch zukommen. Eine Anhebung des Leitzinses gilt mittlerweile als ausgemachte Sache. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit tieferer Tendenz geschlossen. (Boerse, 12.12.2017 - 18:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 12.12.2017 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.12.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 12.12.2017 - 18:04) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,15 Prozent auf 163,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um 0,02 Prozentpunkte auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag gesunken. (Sonstige, 12.12.2017 - 18:03) weiterlesen...

Aktien New York: Dow legte am Tag vor dem Leitzinsentscheid etwas zu. Die Standardwerte-Indizes legten am Dienstag nur etwas weiter zu, wohingegen sich Technologieaktien unter dem Strich kaum vom Fleck bewegten. NEW YORK - Vor dem kommenden Leitzinsentscheid sind Anleger an der Wall Street vorsichtig zu Werke gegangen. (Boerse, 12.12.2017 - 17:06) weiterlesen...