News, Zugverkehr

Nach dem Sturm im Nordwesten Deutschlands sind am Donnerstagmorgen alle Streckensperrungen bei der Bahn wieder aufgehoben worden.

14.09.2017 - 07:56:25

Sturmschäden bei der Bahn im Norden behoben

Das teilte das Unternehmen mit. Wegen Sturmschäden war es am Mittwoch zu Zugausfällen und Verspätungen im Fernverkehr gekommen.

"Die Schäden an den Strecken konnten behoben werden", so die Bahn. Für den Rest des Tages werden aber wieder orkanartige Böen im Norden erwartet. Im Südwesten gibt es Dauerregen und damit die Gefahr von Hochwasser und Erdrutschen. Betroffen seien die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz, teilte der Deutsche Wetterdienst am frühen Donnerstagmorgen mit.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!