News, Niedersachsen-CDU

In der Diskussion um den Partei- und Fraktionswechsel der bisherigen Grünen-Abgeordneten Elke Twesten hat Bernd Althusmann, CDU-Spitzenkandidat in Niedersachsen, Spekulationen zurückgewiesen, seine Partei habe ihr Posten versprochen.

11.08.2017 - 00:02:13

Niedersachsen-CDU hat keinen Spitzenjob für Elke Twesten

Es sei "völliger Blödsinn" zu behaupten, Twesten seien irgendwelche Mandate angeboten worden, sagte Althusmann dem Nachrichtenmagazin Focus. "Die obszöne und verleumderische Hetze von anderen Parteien haben wir zur Kenntnis genommen", sagte er, "aber wir möchten so schnell wie möglich zur Normalität in Niedersachsen zurückkommen."

Der CDU-Landesvorsitzende weiter: "Ich sehe kein Szenario, das Frau Twesten auf mittlere Sicht in irgendeine höherrangige CDU-Funktion bringen könnte." Althusmann machte zugleich Andeutungen, als habe Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident in Niedersachsen, womöglich Twesten Angebote machen wollen: "Selbst vom Ministerpräsidenten hat es wohl vor einiger Zeit den Vorstoß gegeben, Elke Twesten solle mal aufschreiben, was sie sich für ihre Karriere noch vorstellen könne." Nach dem Wechsel Elke Twestens von den Grünen zur CDU hat Weil in Niedersachsen keine Mehrheit mehr. Für den 15. Oktober sind vorgezogene Neuwahlen geplant.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!