News, Nahrungsmittel

Im Jahr 2017 werden in Deutschland voraussichtlich weniger Erdbeeren geerntet als im Vorjahr, aber es gibt mehr Spargel.

19.07.2017 - 14:15:23

Weniger Erdbeeren - aber mehr Spargel im Jahr 2017

So werde die Erntemenge von Erdbeeren laut erster Schätzung um 18 Prozent sinken, die von Spargel um sechs Prozent steigen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Der Anbau von Erdbeeren habe 2017 wie bereits im Vorjahr unter den Witterungsbedingungen gelitten.

Die erwartete Erntemenge von Erdbeeren liege im Bundesgebiet bei rund 106.400 Tonnen. Neben den Ertragseinbußen bei Erdbeeren gebe es einen Rückgang der Freilandfläche um vier Prozent. Die Erntemenge von Spargel wird sich 2017 deutschlandweit auf rund 127.300 Tonnen belaufen. Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen haben in vielen Regionen Deutschlands die Spargelsaison 2017 früher starten lassen als im Vorjahr, sodass trotz des darauffolgenden Kälteeinbruchs die Spargelernte gut ausfallen werde, so die Behörde. Die Anbaufläche von Spargel beläuft sich in diesem Jahr auf rund 23.000 Hektar.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!