Industrie und Handel, sonstiges

Greencell Technologies Inc.,

24.10.2016 - 08:26:00

Avino fertigt neue Ressourcenschätzung für das Konzessionsgebiet Bralorne in British Columbia an


Vergleich zur Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2012

Die Unterschiede zwischen den Schätzungen 2012 und 2016 sind ein Anstieg der Tonnen um 53 % und des Gehalts um 7 % in der gemessenen Kategorie; ein Anstieg der Tonnen um 62 % und des Gehalts um 27 % in der angezeigten Kategorie; und ein Anstieg der Tonnen um 34 % und ein Rückgang des Gehalts um 17 % in der abgeleiteten Kategorie. Zu den wichtigen Faktoren, durch die sich diese Veränderungen der Ressourcen ergeben haben, gehören:

- zusätzliche Daten und Informationen

- Ausschluss der Erzgänge 52 und King aufgrund von Zugangs- und Datenproblemen

- Aufnahme von drei neuen Erzgängen, Alhambra, Prince und Shaft, sowie einem Ausläufer, BK-9780, der Zone BK

- Ausschluss des 800-Lagers und des BK-Bestands, die beide entweder verarbeitet wurden oder nicht zugänglich sind. Es bestehen Vorräte im Umfang von rund 2.450 Tonnen an geringgradigem Erz, die nicht gemeldet wurden, da der Gehalt nicht bekannt ist. Der Gehalt soll etwa 0,1 Unzen pro Tonne betragen, dieser Wert wurde jedoch nicht bestätigt.

- Unterschiede in Zusammenhang mit dem der Interpolation der Ressourcen zugrundeliegenden Schätzungsplan

Qualifizierte Sachverständige

Avinos Projekt Bralorne wird von Fred Sveinson (P.Eng, BSc), einem Berater von Avino, und Herrn Jasman Yee (P.Eng), einem Director von Avino, beide qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101, beaufsichtigt. Herr Sveinson, Herr Yee und Herr Garth Kirkham (P.Geo.), Verfasser des technischen Berichts, haben alle die technischen Informationen in dieser Pressemeldung - ausgenommen der Zitate - geprüft und genehmigt.

Über Avino

Avino ist ein kostengünstiger primärer Silberproduzent. Ziel von Avino ist es, durch profitables, organisches Wachstum im Konzessionsgebiet Avino in der Nähe der Stadt Durango (Mexiko) und im Konzessionsgebiet Bralorne im Südwesten von British Columbia (Kanada) Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Das Unternehmen ist der umweltbewussten und kosteneffizienten Führung seiner Geschäftsaktivitäten verpflichtet, während es zugleich zum Wohlergehen der Gemeinden, in denen es tätig ist, beiträgt.

Safe-Harbour-Erklärung - Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze und dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich unserer Annahmen bezüglich des Ausmaßes und des Zeitpunkts verschiedener Studien, Explorationsergebnisse, möglicher Tonnagen, Erz- und Tonnengehalten von Lagerstätten sowie des Zeitpunkts, der Erstellung und Ausweitung von Ressourcenschätzungen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Pressemeldung bzw. der Daten von technischen Berichten getroffen, je nachdem was zutreffend ist. Die Leser werden davor gewarnt, sich unverhältnismäßig auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die künftigen Umstände, Entwicklungen oder Ergebnisse, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden, auch eintreten werden, oder dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen zukunftsgerichtete Aussagen basieren, eintreten. Obwohl diese zukunftsgerichteten Aussagen auf unsere nErwartungen bezüglich künftiger Ereignisse zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen basieren, sind diese Aussagen keine Garantie, dass solche künftigen Ereignisse eintreten werden. Sie unterliegen Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Ereignisse oder Ergebnisse deutlich von denen abweichen können, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit ausgedrückt werden.

Solche Faktoren und Annahmen umfassen unter anderem die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, den Preis von Gold, Silber und Kupfer, schwankende Wechselkurse und Maßnahmen staatlicher Behörden, Unsicherheiten in Verbindung mit juristischen Prozessen und Verhandlungen sowie Fehlbeurteilungen bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen. Darüber hinaus gibt es bekannte und unbekannte Risikofaktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften deutlich von allen künftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit ausgedrückt werden, abweichen. Bekannte Risikofaktoren umfassen die Risiken in Verbindung mit der Projekterschließung, den Bedarf an zusätzlichen Finanzmitteln, operative Risiken in Verbindung mit dem Abbau und der Verarbeitung von Mineralien, Schwankungen der Metallpreise, Lizenzprobleme, Unsicherheiten und Risiken bei der Geschäftsausübung in fremden Ländern, Umwelthaftungsansprüche und -versicherungen, Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit für Interessenskonflikte unter bestimmten Führungskräften, Direktoren oder Promotern mit bestimmten anderen Projekten, ausbleibende Dividenden, Währungsschwankungen, Wettbewerb, Verwässerung, Schwankungen im Preis unserer Aktien und im Handelsvolumen, steuerliche Auswirkungen für US-Investoren, und andere Risiken und Unsicherheiten. Obwohl wir versucht haben, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse deutlich von denen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben sind, könnte es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie angenommen, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann keine Sicherheit geben, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als genau erweisen, da tatsächliche Ergebnisse und künftige Ereignisse deutlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen zum Ausdruck kommen werden. Entsprechend sollten die Leser sich nicht unverhältnismäßig auf berichtigen, außer es ist gemäß entsprechend anwendbarer Wertpapiergesetze erforderlich.

Vorsorglicher Hinweis für US-Investoren - Die Informationen, die hierin enthalten sind und auf die hierin Bezug genommen wird, wurden in Einklang mit den Anforderungen der kanadischen Wertpapiergesetze angefertigt. Diese unterscheiden sich von den Anforderungen der US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Insbesondere der Begriff Ressource ist nicht mit dem Begriff Reserve gleichzusetzen. Den Vorschriften der Securities Exchange Commission (die SEC) zufolge dürfen Informationen zu gemessenen Mineralressourcen, angezeigten Mineralressourcen oder abgeleiteten Mineralressourcen oder andere Beschreibungen der in Minerallagerstätten enthaltenen Mineralisierungsmenge, die den US-Vorschriften zufolge keine Reserven darstellen, für gewöhnlich in Berichten und Registrierungsunterlagen, die bei der SEC eingereicht werden, nicht verwendet werden, es sei denn, solche Informationen müssen gemäß der Rechtsprechung jenes Landes, in dem das Unternehmen firmiert oder in dem die Wertpapiere dieses Unternehmens gehandelt werden, bekannt gegeben werden. US-Investoren sollten sich klar machen, dass abgeleitete Ressourcen in Bezug auf ihre Existenz und ihre Förderung aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht mit großen Unsicherheiten behaftet sind. Die Angabe von enthaltenen Unzen ist gemäß den kanadischen Vorschriften gestattet; die SEC erlaubt Emittenten hingegen für gewöhnlich nur, über Mineralisierungen, bei denen es sich nicht um Reserven handelt, in Form von Pro-Forma-Mengen und Erzgehalten und ohne Bezugnahme auf Maßeinheiten zu berichten.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.
Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Pressekontakt:

Avino Silver
Gold Mines Ltd
David Wolfin
President
CEO
Suite 900, 570 Granville Street
Vancouver, BC V6C 3P1

T 604.682.3701
F 604.682.3600
Mail: ir@avino.com
URL:www.avino.com


Greencell Technologies Inc.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!