Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gesunken.

18.01.2017 - 13:29:24

Deutsche Anleihen verlieren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,28 Prozent auf 163,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,34 Prozent.

Im Vormittagshandel konnten Preisdaten aus der Eurozone die Kurse am deutschen Rentenmarkt kaum bewegen. Kennzahlen aus Deutschland und aus dem Währungsraum insgesamt hatten für Dezember einen deutlichen Anstieg der Inflation gezeigt. Allerdings waren von den Statistikämtern jeweils nur vorangegangene Schätzungen zur Preisentwicklung bestätigt worden.

Stärker in den Fokus rückt dagegen die amerikanische Geldpolitik. Am Nachmittag werden in den USA Daten zur Preisentwicklung im Dezember veröffentlicht. Sollte die Inflation über die von der Notenbank Fed angepeilte Marke von zwei Prozent steigen, dürfte das die Spekulation auf weitere Zinserhöhungen in den USA anheizen und die Renditen am Anleihemarkt stützen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leicht Gewinne zu Handelsbeginn. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,07 Prozent auf 163,62 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel geringfügig auf 0,29 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 12.12.2017 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen etwas. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte am frühen Abend um 0,07 Prozent auf 163,55 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag leicht gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 18:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte im Mittagshandel um 0,11 Prozent auf 163,62 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 13:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht um 0,03 Prozent auf 163,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug moderat auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag kaum bewegt in die neue Handelswoche gegangen. (Sonstige, 11.12.2017 - 08:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer. Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen konnte die Festverzinslichen nur am Morgen deutlich belasten. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel am späten Nachmittag nur noch leicht um 0,04 Prozent auf 163,44 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag etwas gesunken. (Sonstige, 08.12.2017 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Verluste nach Brexit-Durchbruch. Am Markt wurde der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen als wichtiger Grund genannt. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen waren am Freitag als sichere Anlagen weniger gefragt. (Sonstige, 08.12.2017 - 13:59) weiterlesen...