Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet.

27.06.2017 - 08:33:24

Deutsche Anleihen wenig bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gab am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 165,13 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,24 Prozent.

Im weiteren Tagesverlauf werden Zahlen zum Häusermarkt und zum Verbrauchervertrauen in den USA veröffentlicht. "Die Stimmung der US-Verbraucher sollte nach wie vor gut sein, was in Anbetracht der Arbeitsmarktsituation wenig verwunderlich ist", schreibt Dirk Gojny, Experte bei der National-Bank. "Sollte es nur den erwarteten leichten Dämpfer geben, wäre das sicher kein Problem."

Zudem werden sich mehrere führende Notenbanker zur Geldpolitik äußern. Am Vormittag wird EZB-Chef Mario Draghi im portugiesischen Sintra sprechen. Zudem werden sich einige US-Währungshüter zu Wort melden, darunter am Abend Fed-Chefin Janet Yellen. Zuletzt hatten sich einige Fed-Mitglieder für ein langsameres Straffungstempo ausgesprochen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen verlieren - Südeuropa unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 164,40 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag wenig verändert bei 0,40 Prozent. Deutlicher unter Druck standen einige Anleihen aus Südeuropa, allen voran italienische Papiere. Griechische Staatsanleihen legten dagegen zu. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag im Kurs moderat gefallen. (Sonstige, 22.08.2017 - 12:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,08 Prozent auf 164,38 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,40 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 22.08.2017 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,26 Prozent auf 164,49 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,40 Prozent. Auch Staatsanleihen vieler anderer Länder des Euroraums waren gefragt. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Woche gegangen. (Sonstige, 21.08.2017 - 17:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - politische Unsicherheit stützt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,21 Prozent auf 164,42 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,396 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. (Sonstige, 21.08.2017 - 12:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte um 0,04 Prozent auf 164,14 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,42 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag nach Handelsstart leicht gestiegen. (Sonstige, 21.08.2017 - 08:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum späten Nachmittag um 0,03 Prozent auf 164,38 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,41 Prozent. In den meisten anderen Ländern der Eurozone verlief die Entwicklung ähnlich. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gestiegen. (Sonstige, 18.08.2017 - 17:38) weiterlesen...