Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Mittwoch wenig verändert.

16.08.2017 - 18:06:24

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future konnte frühe Verluste im Nachmittagshandel wieder wettmachen und verlor nur noch 0,01 Prozent auf 163,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,44 Prozent.

Marktbeobachter erklärten die Kurserholung im Nachmittagshandel mit Meldungen über EZB-Präsident Mario Draghi, die am Markt kursierten. Demnach soll Draghi bei seinem Auftritt auf einer Notenbankkonferenz im amerikanischen Jackson Hole Ende August keine wichtigen Äußerungen zur künftigen Geldpolitik in der Eurozone planen. Zuvor war am Markt spekuliert worden, dass der Notenbankchef Hinweise auf eine Reduzierung der Anleihekäufe durch die EZB geben könnte.

Konjunkturdaten aus der europäischen Währungszone wurden dagegen nur zur Kenntnis genommen. Das Statistikamt Eurostat bestätigte seine Erstschätzung, wonach das Eurogebiet im zweiten Quartal um 0,6 Prozent zum Vorquartal gewachsen ist. Auch überraschend schwache Daten vom US-Immobilienmarkt konnten die Kurse der Bundesanleihen kaum bewegen.

Im weiteren Handelsverlauf dürfte das Protokoll zur jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed in den Fokus rücken, das am Mittwochabend veröffentlicht wird. Anleger erhoffen sich Hinweise auf den geldpolitischen Kurs im weiteren Jahresverlauf. Bislang wird erwartet, dass die Fed im September den Startschuss für den Abbau ihrer aufgeblähten Bilanz geben wird. Gegen Jahresende könnte dann noch eine weitere Zinsanhebung folgen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen steigen etwas. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte am frühen Abend um 0,07 Prozent auf 163,55 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag leicht gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 18:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte im Mittagshandel um 0,11 Prozent auf 163,62 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 13:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht um 0,03 Prozent auf 163,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug moderat auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag kaum bewegt in die neue Handelswoche gegangen. (Sonstige, 11.12.2017 - 08:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer. Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen konnte die Festverzinslichen nur am Morgen deutlich belasten. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel am späten Nachmittag nur noch leicht um 0,04 Prozent auf 163,44 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag etwas gesunken. (Sonstige, 08.12.2017 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Verluste nach Brexit-Durchbruch. Am Markt wurde der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen als wichtiger Grund genannt. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen waren am Freitag als sichere Anlagen weniger gefragt. (Sonstige, 08.12.2017 - 13:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Am Morgen fiel der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures um 0,09 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um 0,02 Prozentpunkte auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag im frühen Handel gesunken. (Sonstige, 08.12.2017 - 08:35) weiterlesen...