Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag nahezu unverändert in den Handel gestartet.

20.06.2017 - 08:24:26

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg zum Auftakt um 0,01 Prozent auf 164,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,28 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel. Seit Beginn der Woche wurden nur wenige Konjunkturdaten veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren können. Im weiteren Handelsverlauf könnten Reden von US-Währungshütern für neue Impulse im Handel mit Anleihen sorgen. Darunter ist auch ein Auftritt des stellvertretenden Vorsitzenden der US-Notenbank Fed, Stanley Fischer, der als einflussreich gilt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen etwas schwächer. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,05 Prozent auf 164,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,37 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach Handelsstart leicht nachgegeben. (Sonstige, 24.08.2017 - 08:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,26 Prozent auf 164,80 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,37 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch merklich zugelegt. (Sonstige, 23.08.2017 - 17:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste - Südeuropa unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum späten Nachmittag um 0,05 Prozent auf 164,44 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag kaum verändert bei 0,40 Prozent. Deutlicher unter Druck standen einige Anleihen aus Südeuropa, allen voran italienische Papiere. Griechische Staatsanleihen legten dagegen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag leicht gefallen. (Sonstige, 23.08.2017 - 12:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future verharrte am Morgen unverändert bei 164,36 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen verblieb bei 0,40 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. (Sonstige, 23.08.2017 - 08:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen verlieren - Südeuropa unter Druck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 164,40 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag wenig verändert bei 0,40 Prozent. Deutlicher unter Druck standen einige Anleihen aus Südeuropa, allen voran italienische Papiere. Griechische Staatsanleihen legten dagegen zu. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag im Kurs moderat gefallen. (Sonstige, 22.08.2017 - 12:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,08 Prozent auf 164,38 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,40 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 22.08.2017 - 08:41) weiterlesen...